Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Jede Schwangerschaft geht mit einer großen körperlichen Veränderung einher und manchmal eben auch mit Beschwerden. Von Übelkeit und Erbrechen über psychische Probleme bis hin zu Ödemen, Bluthochdruck oder vorzeitiger Wehentätigkeit gibt es die unterschiedlichsten individuell wahrgenommenen Probleme.


Linderung können hierbei z.B. homöopathische Behandlungen, Akupunkturoder Massagen bringen. 
Je nach Ausprägung der Beschwerden findet begleitend mit der Behandlung beim zuständigen Gynäkologen eine individuelle Beratung/Behandlung statt. Die Kontrolle des Blutdrucks beispielsweise oder der fetalen Herztöne geben jeder Schwangeren die nötige Sicherheit.  Die Kosten dafür werden von der Kasse übernommen.Oftmals ist aber auch ein Gespräch mit der Hebamme zur Aufklärung hilfreich, z.B.  beim Abbau von Ängsten. Rund um die Uhr bin ich deshalb für Sie unter der Telefonnummer 0171/65 03 219 erreichbar, eine wichtige Voraussetzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.